Bodenbeschaffenheit

Der Rübenanbau beginnt lange Zeit vor der Aussaat! Die Bodenbeschaffenheit ist das Ergebnis langjähriger Arbeit und von größter Bedeutung für den Ertrag.

Bodenspezifischer pH-Wert

Landwirtschaftlich genutzte Flächen sind einer ständigen Versauerung ausgesetzt. Ursache sind Ausscheidungen von Wurzeln und Mikroorganismen, der Entzug von Kalzium durch die Pflanzen, Auswaschung, versauernde Wirkung von Düngungsmaßnahmen und der Eintrag von versauernden Substanzen mit Niederschlägen.
Mehr

Fruchtfolge, Begrenzung von bodenbürtigen Krankheiten, Zwischenfrüchte

Die Gestaltung des Ackerfächenverhältnisses und der Fruchtfolgen muß sowohl wirtschaftlichen als auch acker- und pflanzenbaulichen Anforderungen gerecht werden. Trotz wechselnder natürlicher und ökonomischer Bedingungen und der dadurch notwendig werdenden Veränderungen sollte sich an Fruchtfolgeprinzipien orientiert werden.
Mehr

Geringe Verunkrautung in der Fruchtfolge

Langfristig spart es Ressourcen und auch Kosten, die Verunkrautung durchgehend möglichst niedrig zu halten. In der Fruchtfolge sollte es keine Flächen geben, in denen das Unkraut ungehindert wachsen kann.
Mehr

Gute Bodenstruktur

Mehr

Erosionsschutz

Mehr

Klärschlamm und tierische Düngemittel

Mehr